Kategorien
Farsans und Snacks

Khandvi (Kichererbsenröllchen).

Khandvi ist ein Snack, der aus einem Teig aus Kichererbsenmehl und Joghurt hergestellt wird. Er stammt aus Gujarat, meinem Lieblingsstaat in Indien und ist daher auch etwas besonderes für mich. Dort gibt es ihn nämlich an jeder Ecke und er erinnert mich immer an die vielzelligen Ausflüge zu Tempeln oder anderen Sehenswürdigkeiten und die leckeren […]

Kategorien
Brot- und Reisbeilagen Farsans und Snacks Hauptspeisen

Idli: südindische gedämpfte Reiskuchen

Mit Idli mache ich heute das südindische Frühstück komplett. Streng genommen ist es eigentlich noch nicht komplett, denn es fehlen noch Dosa, Uttapam und Vada, aber da sie, wie Idli, alle aus dem selben Teig gemacht werden, reicht es an dieser Stelle erstmal aus, Idli zu machen. Zumal sie die einsteigerfreundlichste Variante des Teiges ist. […]

Kategorien
Hauptspeisen

Sambhar (südindischer Gemüse-Erbseneintopf).

Letzte Woche habe ich das Rezept zum Kokosnuss-Chutney geteilt, der erste Teil vom südindischen Frühstücksgespann. Heute gibt es Sambhar, was ohne Zweifel ebenfalls mit einem nahrhaften südindischen Frühstück assoziiert wird. Sambhar ist ein Gemüseeintopf mit weich gekochten halbierten gelben Schälerbsen (Toor Dal oder Toovar Dal), abgeschmeckt mit den typischen Aromen und Gewürzen Südindiens: Curryblätter, Hing, […]

Kategorien
Farsans und Snacks

Pani Puri.

Pani Puri, Golgappa, Phuchka oder Gupchup – alles regional unterschiedliche Bezeichnungen für einen Snack (Hindi „Chaat“), der genau so einen großen Spaß- wie Geschmacksfaktor bietet. Alle lieben Pani Puri! Ich habe noch keine/n Inder/in getroffen, der Pani Puri nicht zumindest sehr gerne mag. Die meisten, und dazu zähle ich mich selbst, lieben es und könnten […]

Kategorien
Hauptspeisen

Dal Tadka.

So viele Rezepte stehen in meiner Pipeline, denn ich koche und koche und koche und komme gar nicht hinterher mit dem Schreiben. Da fällt es mir zunehmend schwerer, mich zu entscheiden, welches Rezept ich als Nächstes veröffentlichen soll. Ich habe mich heute für das Dal Tadka entschieden, weil es ein sehr bekanntes Gericht ist, was […]